Winter World 2018


JOIN FORCES aka PIMP!IE: Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht?

Hi Olaf, erst mal Danke, dass Du Dir die Zeit nimmst. Zu Beginn erst mal eine elementare Frage, mit was für einem Medium machst du Musik und warum?

Hallo Karl, ich habe mich mehr oder weniger vor ca. 4 Jahren dazu entschlossen auf den Laptop umzusteigen. Ich bin schon immer viel zu meinen Bookings mit dem Flieger unterwegs, die Gepäckbeschränkungen und um ehrlich zu sein auch der Kompfort des geringen Gewichtes haben mir den Entschluss leichter gemacht umzusteigen.

Du bist ja schon länger als DJs mit dabei, wie kam es dazu und gab es für dich schon besondere Highlights die dir spontan einfallen?

Als DJ bin ich jetzt schon knapp 16 Jahre unterwegs, ich habe einfach mein Hobby zum Beruf gemacht. Es gab schon einige Highlights wie z.B. eine DJ Tour durch den Süden Australiens oder auch die Bookings auf dem "Pioneer ALPHA Festival". Grundsätzlich hat aber jedes Event seine Reize und überall lernt man wieder neue interessante Leute kennen, auch das macht mich in diesem Job glücklich.

Wo ist der Style deiner Musik einzuordnen?

Diese Frage ist nicht so leicht zu beantworten, ich habe zwei Projekte die ich auch produziere. Zum einen "JOIN FORCES", welches ich selber als kommerzielles Trance Projekt mit Electro House Einflüssen bezeichnen würde und das Projekt "PIMP!IE" das ganz klar in die Richtung Techno / Tech House zielt.

Gibt es Künstler oder Labels die du bevorzugt?

Nicht wirklich, es muss für mich einfach die Produktion stimmen, dabei spielt der Name und auch das Label keine Rolle.
Was für Projekte hast du am Laufen?

Wie gerade schon beantwortet habe ich als DJ und Studioprojekte "JOIN FORCES & PIMP!IE" . Dann betreibe ich seit dem Jahr 2002 mein eigenes Label "TRINITY Musix" auf dem ich neben meinen Produktionen auch anderen Künstlern eine Plattform biete. Seit vergangenem Jahr witme ich mich ebenfalls unter dem Namen "TRINITY Musix" der Organisation und der Durchführung von Veranstaltungen, wie z.B. der Eventreihe "Minimal is Maximal". Also bin ich quasi 7 Tage die Woche fast Rund um die Uhr mit dem Thema Musik beschäftigt.

Sind neue Veröffentlichungen in den kommenden Wochen geplant?

Ja, das Projekt "PIMP!IE" geht am 20.01.2012 mit der neuen Single "DEEPER SPEAKER" inklusive "Koen Groeneveld" Remix an den Start. Und eine Remix VÖ steht im Februar unter dem Namen "JOIN FORCES" für das Projekt: "Chris Havering" und dessen neue Single "Circles" an.

Spielst du lieber auf Openair-Veranstaltungen oder bevorzugt du es in Clubs zu spielen?

Für mich hat beides seinen Reiz, es ist schön auf einer Bühne zu stehen und nur Menschenmassen vor sich zu haben aber im Gegenzug hat eine Clubatmosphere diesen "persönlichen" Charakter den ich um Gottes Willen nie vermissen möchte.

Abschließend würden wir gerne noch wissen wo man dich das nächste Mal live erleben kann?

In den kommenden Wochen bin ich in Bregenz, Wien, Ludwigshafen, Bergkamen und Lübeck anzutreffen. Eventuell treffe ich ja auch den ein oder anderen auf der Skipiste in der ersten Februarwoche..! :)

Dann freuen wir uns auf den 10.02. in Ludwigshafen @ Musikpark und vielen Dank für das Interview.

Nichts zu danken! :-)

Infos unter:
TRINITY Musix - www.trinitymusix.com
JOIN FORCES - www.joinforces.de
PIMP!IE - www.pimp-music.com

Interview am 07.01.2012 von Karl aka TechnoPixel (ktp)

Eintrag vom: 12.01.2012


Toxicator 2017