GO TECHNO präsentiert GARY BECK


BIGCITYBEATS KÜNDIGT EIN JAHR „IN SPACE“



MIT DER ESA (EUROPÄISCHEN RAUMFAHRTAGENTUR) AN

WORLD CLUB DOME ZERO GRAVITY AUCH IN 2019

WELTWEIT ERSTE BOTSCHAFT AUS DEM WELTALL AN DIE ELECTRONIC DANCE MUSIC COMMUNITY VON BIGCITYBEATS

ARMIN VAN BUUREN, DIMITRI VEGAS & LIKE MIKE, STEVE AOKI UND TIMMY TRUMPET INTERAGIEREN MIT DER INTERNATIONALEN RAUMFAHRTSTATION ISS


BigCityBeats, das Unternehmen, das hinter dem WORLD CLUB DOME steht, hat für 2019 eine neue Kooperation mit der Europäischen Raumfahrtbehörde (ESA) angekündigt, bei der die universale, verbindende und grenzenlose Natur der elektronischen Musik und der Raumfahrt miteinander kombiniert werden. Im vergangenen Jahr war die Mission mit der ESA für das WORLD CLUB DOME Zero Gravity Event, bei dem der erste Club in die Schwerelosigkeit gebaut wurde, so erfolgreich, dass die Kooperation im kommenden Jahr noch größere Höhen erreichen wird – ein weiteres Zero-G Event neben vielen anderen Dingen, die elektronische Musik und Raumfahrt miteinander kombinieren wie nie zuvor.

VIDEO: WELTWEIT ERSTE BOTSCHAFT AUS DEM WELTALL AN DIE ELECTRONIC DANCE MUSIC COMMUNITY VON BIGCITYBEATS

Der Astronaut und derzeitige Kommandant der Internationalen Raumfahrtstation (ISS), Alexander Gerst, hat die weltweit erste Botschaft aus dem Weltall an die Electronic Dance Community von BigCityBeats gesandt. Seine Message war unter anderem eine Antwort an die weltberühmten Star-DJs Armin van Buuren, Dimitri Vegas & Like Mike, Steve Aoki und Timmy Trumpet, die einen Gruß an die ISS sandten und enthusiastisch von der Vision und Kooperation zwischen dem BigCityBeats WORLD CLUB DOME und der Europäischen Raumfahrtbehörde (ESA) und ihrer Zero-Gravity-Mission sprachen.

ESA Astronaut und ISS-Kommandant Alexander Gerst: „Ich bin ein großer Fan der elektronischen Musik und heiße alle neuen Raumfahrtfans willkommen. Es ist großartig zu sehen, wie die besten DJs der Welt den Weltraum mit ihren Botschaften unterstützen und uns dazu bringen, die Zukunft in einem visionären Geist zu sehen. Vielen Dank für die Zusammenarbeit und die Organisation dieses inspirierenden Ereignisses. Es ist mein Traum, dass eines Tages jeder Mensch einmal in seinem Leben unseren wundervollen Planeten vom Weltraum aus sehen kann. Lasst uns alle zusammenarbeiten, damit dieser Traum wahr wird.“ (Komplettes Video hier schauen)

ESA-Astronaut Frank de Winne (Leiter des europäischen Astronautenzentrums der ESA) sagt über die WCD-&-ESA-Kooperation: „Ich möchte allen Top-DJs und WORLD CLUB DOME dafür danken, dass sie mit der Botschaft des Weltraums eine so große Community ansprechen. Vielen Dank! Und ich möchte alle neuen Raumfahrtfans begrüßen und natürlich die gesamte elektronische Musik-Community. Auf Wiedersehen im Weltraum!“

„Was passiert, wenn du Wissenschaft mit Unterhaltung verbindest?“, fragt Bernd Breiter, CEO von BigCityBeats und Gründer des WORLD CLUB DOME, der die Vision hatte, die Magie des Weltraums mit der Magie der elektronischen Musik zu kombinieren. „Clubmusic verbindet Nationen. Die Leitlinien dieser Community sind Freiheit, Liebe und Toleranz. Es ist eine kosmopolitische Generation. Wir wollen die Faszination der Raumfahrt einem jungen Publikum nahebringen und die Wissenschaft der Raumfahrt auf eine leicht verständliche Weise vermitteln. Gemeinsam in die Zukunft schauen, in eine neue Dimension – wie können wir dies besser tun, als die Raumfahrt und einen der populärsten Musikstile der Welt miteinander zu kombinieren?“

Die Clubmusic Community von BigCityBeats hat mehr als eine halbe Million Follower. Mit dem diesjährigen Zero-Gravity-Projekt des WORLD CLUB DOME hat Bernd Breiter bereits bewiesen, dass Wissenschaft und Entertainment auf eine Weise kombiniert werden können, die zum gegenseitigen Nutzen ist. Weltweit wurden während des Zero-Gravity-Events 2018, bei dem der erste Club in die Schwerelosigkeit gebaut wurde und die DJs Steve Aoki und W&W in der Schwerelosigkeit in einem speziell für das Astronautentraining umgebauten Airbus A310 auflegten, über eine Milliarde Medienkontakte erzielt. Der Zero-G-Flug mit parabolischen Manövern erreichte mehr als 5 Minuten Schwerelosigkeit und ließ 50 glückliche Menschen und die Star DJs in eine Zero-Gravity-Umgebung fallen.

„Ich bin gespannt, was das Jahr 2019 zu bieten hat..., denn es wird mehr geben als nur Botschaften aus dem All. Neben der Ankündigung des “Space Edition”-Mottos für die Flaggschiff-Edition 2019 des BigCityBeats WORLD CLUB DOME in Frankfurt im nächsten Jahr wird die Community erleben, wie die ESA & BigCityBeats-Kooperation die Grenzen austestet, was mit einem elektronischen Musik-Event alles möglich ist.“ - Bernd Breiter, CEO von BigCityBeats.

Immer auf dem neuesten Stand zu den BigCityBeats WORLD CLUB DOME Events unter:
https://www.worldclubdome.com/

Hardfacts:
The Message From Space: https://youtu.be/W_zQj5uDXHo
WCD ZeroG 2018 Official Aftermovie: https://youtu.be/MLJXG8RKzvI





Eintrag vom: 19.12.2018


MOTORRADWELT BODENSEE 2019