Go Techno meets Marco Bailey


6.500 Besucherauf der WinterWorld 2019

Vor wenigen Minuten wurde es ruhig in der dm-Arena in Karlsruhe. Über 6.500 Besucher feierten 10 Stunden ausgelassen bei der 17. Ausgabe von WinterWorld.

Auf drei Floors spielten Top-Acts wie "AKA AKA", "Klaudia Gawlas", "MOGUAI" (s. Foto), "Ostblockschlampen“...

Besondere Highlights waren die Auftritte von Echo-Gewinner "Alle Farben" und dem Franzosen "HUGEL", der mit "WTF" den Titelsong zur aktuellen Dschungelcamp-Staffel ("Ich bin ein Star - holt mich hier raus" / RTL) liefert.

Die WinterWorld 2019 verlief reibungslos und ohne nennenswerte Zwischenfälle.

6.500 Besucher feiern
Startschuss ins Partyjahr
25 Top-DJs elektronischer Musik begeistern bei WinterWorld in Karlsruhe

Bei der 17. Ausgabe von WinterWorld feierten am Samstag rund 6.500 Besucher in der dm-Arena in
Karlsruhe. Auf drei Floors tanzten die Fans elektronischer Musik zum Sound der 25 internationalen Top-DJs.

Mit dabei waren u.a. „Alle
Farben“, „AKA AKA“, „Felix Kröcher“, „HUGEL“,
„Klaudia Gawlas“, „Ostblockschlampen“...

Die WinterWorld verlief reibungslos
und ohne nennenswerte Zwischenfälle.

Um 6 Uhr verließen die letzten Besucher am Sonntagmorgen die dm-Arena – müde, erschöpft und
glücklich. Zehn Stunden lang hatten die rund 6.500 Fans bei WinterWorld gefeiert. Der Startschuss ins
neue Partyjahr der elektronischen Musikszene fiel zum dritten Mal in Karlsruhe.

Zuvor fand das Festival bereits
in Frankfurt, Wiesbaden, Koblenz, Bingen und auf der
Raketenbasis Pynda im Hunsrück/RLP statt.

Bei der insgesamt 17. Ausgabe von WinterWorld sorgten 25 Top-DJs auf drei Floors für beste Stimmung
bei den Besuchern.

Auf dem Mainfloor „Nordpol“ spielte
Echo-Gewinner „Alle Farben“, unterstützt von einem
Trompeter, u.a. seine Hits „Fading“ und „Little Hollywood“. Im „Ballroom“ begeisterte der aus Marseille stammende „HUGEL“ mit seinem Sommerhit „Bella
Ciao“. Ganz aktuell liefert er mit „WTF“ den Titelsong zur aktuellen Dschungelcamp-Staffel („Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ / RTL). Techno-Größen wie „Felix
Kröcher“ und „Klaudia Gawlas“ sorgten für die härteren
Klänge in der „Blue Box“. Stark bejubelt wurde hier das
abschließende Set von „Pappenheimer“ aus Würzburg.

Seine Fans hatten auch um 6 Uhr noch nicht genug und
riefen laut nach einer Zugabe.
Für mehrere hundert Besucher ging es nach WinterWorld bei der AfterHour im Karlsruher Gotec
Club weiter.

Hier wurde ab 6 Uhr mit dem DJ-Duo „The YellowHeads“ weitergefeiert.

Eintrag vom: 20.01.2019


MAYDAY 2019